Energiearbeit

 Entwicklung setzt Fluss und Stauung voraus.  
                                          Andreas Donat



Das Leben schwingt zwischen den beiden Polen Stauung und Fluss. In der Stauung entsteht Irritation, Schmerz, Krankheit und Bewusstsein. Im Fließen kommen hingegen Aufbau, Regeneration, Wohlbefinden und Loslassen zur Geltung. Und erst im Loslassen, nach der Stauung, vertieft sich das Wesen, stabilisiert sich die Gesundheit, wird Entwicklung möglich. 

In der von mir entwickelten Energiearbeit löse ich die Spannungen und Stauungen, die man bereit ist loszulassen. Hinzu kommt dann das Gespräch über den eben durchlebten Prozess. So können unbewusste Prozesse aufgelöst und durch das daraufhin reflektierende Bewusstwerden auf eine neue Stufe gehoben werden. Dies ermöglicht dann weitere Schritte der Entwicklung.

In der Behandlung versuche ich über leichte Berührungen des Körpers diesen innerlich ins „Schwingen“, ins „Fließen“ zu bringen. Dies kann u.U. durch einfache Körperübungen unterstützt werden. Es stellen sich hierbei meistens Wärmegefühl und Wohlbefinden ein. Gleichzeitig können auch Erinnerungen, Fragestellungen und Lebensthemen bewusst werden, die ich im Rahmen der Behandlung auf Wunsch gerne mit Ihnen bespreche.

Für die Behandlung sollte ein zeitlicher Rahmen von 30 Min. bis zu einer Stunde eingeplant werden.
Die Energiearbeit ist als Begleitung zur ärztlichen Behandlung oder als Präventionsmaßnahme gedacht.



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Andreas Donat
Telefon: 07121/29134
E-mail:  donat@kunsttherapie-und-mehr.de